Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/ralf4711

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein fetisch

Wir wohnen in einem in einem Dorf mit nur wenigen hundert Einwohnern.. Wir heißt meine Frau und ich, Kinderlos in einem Zweifamilienhaus. In der Wohnung über uns wohnen zwei junge Frauen und wir verstehen uns wirklich gut. Vor allem meine Frau kommt mit den beiden gut aus. Die Waschküche ist unten im Keller und wird gemeinsam genutzt. So und da komm ich ins Spiel. Die Wäsche meiner Frau ist einfach klasse, sie richt gut und fühlt sich toll an, so das ich mir ab und wann ein Stück aus ihrem Schrank nehme und da mit Kuschel und Träume. Einmal hat sie mich dabei erwischt, wie ich ihre Wäsche in der Schublade gestreichelt habe."Na schau an, du behandelst meine Wäsche bald besser als mich. Wenn ich nicht da bin ziehst du sie womöglich auch noch an, wahrscheinlich holst du dir dann auch noch einen runter, da darf ich garnicht dran denken.""Nein, das siehst du falsch, ich mache damit nichts schlimmes." versuchte ich ihr zu erklären. " Deine Wäsche ist so weich, zart, sie duftet so blumig, sie ist einfach anders als meine. Ich liebe dich aber ich mag auch deine Wäsche und wenn du nicht hier bist so ist wenigstens ein kleiner Teil von dir bei mir. Nur beschmutzen würde ich sie nie, ich genieße nur, denke an dich und Träume dabei von dir. ""Na da haste ja gerade nochmal die Kurve gekriegt." schmunzelte und verschwand. Nach ca. 5min. stand sie wieder im Türrahmen, auf dem ausgestreckten Finger ein stück Stoff kreisend."Kannst du dich noch an die Zeit 1979 erinnern, wo wir uns kennengelernt haben, am Kanal oder Baggersee? " Schon damals hattest du ein Faible für meine Wäsche."Ich bin immer in Unterhose ins Wasser gesprungen und hatte anschließend keine trockene Hose nur meine damalige Freundin hatte immer ein oder zwei Slips mit. So hatte sie mir immer ausgeholfen, ich habe mir eigentlich nichts dabei gedacht und sie hatte immer ihren Spaß dabei."Du hast den Slip nicht wirklich verwahrt, hatte er nicht ein Blumenmuster auf der Vorderseite?"
16.1.16 20:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung